Spenden

Meine Homepage ist (vorläufig) fertig gestellt – es gab sehr viel aufzuschreiben. Zu jedem Thema, bei dem ich begonnen habe, fielen mir noch viele weitere wunderbare und wohltuende Gedanken ein. Und „vorläufig“ deshalb, weil ich immer wieder Ergänzungen vornehmen werde; so wie ich die Impulse dazu verspüre.

ALLE Links, Empfehlungen und Textverweise habe ich aus meiner tiefen inneren, positiven Überzeugung angegeben – ohne irgend einen finanziellen Vorteil zu erlangen!

Ich möchte die Welt – ein klein wenig, gerne auch „so richtig viel” – zum Guten verändern und wünsche mir, dass mein Göttlicher Herzensfunken ein flammendes Herzensfeuer in vielen Menschen entzünden wird.

Herzlichsten Dank für Deine Spende, die Deine WERTschätzung und Anerkennung zum Ausdruck bringt – es freut mich sehr, dass ich Dir einen wertvollen Impuls geben konnte! Wenn Du Lust hast, kannst Du bezüglich der Verwendung ein Stichwort nennen (z. B. “Garten-Eden-Projekt”).

Meine Bankverbindung bei einer NACHHALTIGEN Bank:
Triodos Bank N. V. Deutschland
IBAN DE95 5003 1000 1066 4350 04

Mein herzlichstes DANKESCHÖN an Antje für die Inspiration zur Entstehung dieser Homepage!

Und auch meinen herzlichsten DANK an Erwin und Burkhard für die finanzielle und tatkräftige Unterstützung bei den “Feinheiten” meiner Webseite!



Möge von dieser Webseite nur Gutes ausgehen, das dem größeren Ganzen DIENT. Mögen alle Menschen, die diese Seite besuchen, dies mit einem glücklichen und zufriedenen Gefühl tun, die vollständige Heilung erfahren sowie aus tiefstem Herzen und vollster Überzeugung am Paradies mitarbeiten – möge uns allen ein sanfter Übergang gelingen.

Mögen jedem Menschen licht- und liebevolle Gedanken und Energie zufließen und möge ALLES und JEDE/R Gesundheit und Bewahrung in jeglicher Hinsicht erfahren. Möge jeder Mensch seine Lebensaufgabe und Berufung entsprechend seinen Neigungen und Fähigkeiten zum Wohle des größeren Ganzen voller Liebe und Kreativität verrichten und sich daran erfreuen – auch in dem Wissen, dass allen anderen dieses Glück zuteil wird.
Möge unsere geliebte Erdmutter Gaja wieder freudvoll in Licht, Liebe und Leichtigkeit aufatmen können und mit ihr ALLE Wesen, die auf und in ihr leben und die sie besuchen, alle Tiere, Bäume, Pflanzen, Kräuter, das Wasser, die Böden und das Erdreich, die Kristalle und Steine, das Magnetfeld, die Luft und die Ozonschicht. Möge unsere Erde wieder in dem Licht erstrahlen, wie es Gott für uns alle gedacht hat. Möge für ALLE das Paradies auf Erden entstehen und mögen wir ALLE unser EINSSEIN MIT ALLEN, MIT ALLEM UND MIT GOTT erkennen. Möge sich das Licht im gesamten Universum für alle Zeiten bis in alle Ewigkeit sanft und liebevoll ausbreiten.
DANKE!!!

 

Auch wenn Gott allmächtig ist,

so benötigt er doch Antonio’s Hände,

um eine Stradivari zu bauen

                                             (freie Übersetzung, Verfasser unbekannt)